Prime Capital plant Auflage des ersten Infrastruktur Equity Fonds mit Sustainalytics-Zertifizierung

Frankfurt, 10. Dezember 2019

Der unabhängige Asset Manager und Finanzdienstleister Prime Capital AG hat für den geplanten Green Energy Infrastructure Fund die erste ESG-Zertifizierung erhalten, die Sustainalytics je für Equity Fonds erstellt hat. Sustainalytics bewertet und analysiert als unabhängiger Dienstleister für Nachhaltigkeitsleistungen Unternehmen und Länder. Der geplante Green Energy Infrastructure Fund von Prime Capital wird vorrangig in Onshore-Windprojekte in Nordeuropa investieren und damit durch die Reduzierung schädlicher Treibhausgase einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Nach Einschätzung von Sustainalytics erfüllt der Fonds mit seiner Investmentauswahl das UN Nachhaltigkeitsziel 7 – finanzierbare, saubere Energie. Der neue Prime Capital Fund soll ein Volumen von EUR 500 Millionen haben und ein Net Equity IRR Ziel von 8-10%. Erstes Closing ist für 1. Halbjahr 2020 geplant.

Das erfahrene Renewable Energy Team von Prime Capital hat bereits in Wind-, Solar PV- und Hydro-Projekte in sieben europäischen Ländern mit einer Kapazität von rund 849 MW und einem Gesamtwert von rund EUR 1,1 Milliarden investiert – davon mehr als 80% in Greenfieldprojekte. Sustainalytics hat mit der Zertifizierung bestätigt, dass Prime Capital mit dieser umfangreichen Erfahrung und Expertise bestens aufgestellt ist, um den Green Energy Infrastructure Fund mit nachhaltig positiver Wirkung zu verwalten. Nach Schätzungen von Prime Capital wird der Fonds dazu beitragen, 3.200 GWh erneuerbare Energie pro Jahr zu generieren. Mit dieser sauberen Energie können jährlich 860.000 Haushalte beliefert und schädliche Emissionen um 1.400 Tonnen CO2 reduziert werden.

Dr. Mathias Bimberg, Head of Infrastructure bei Prime Capital, erklärte: “Erneuerbare Energie ist ein Investmentschwerpunkt bei Prime Capital. Mit unserem neuen Fonds bieten wir Investoren eine einzigartige Gelegenheit, attraktive risikoadjustierte Renditen zu erwirtschaften und zugleich einen messbaren Beitrag zur Umwelt zu leisten.“ CEO Andreas Kalusche fügte hinzu: „Unser neuer Fonds ist der erste seiner Art mit einer Bewertung von Sustainalytics, einem globalen Anbieter von ESG-Research und -Ratings. Mit dieser unabhängigen Zertifizierung leisten wir einen Beitrag dazu, dass unsere Kunden ihre Strategien für nachhaltiges Investieren umsetzen können.“

Über Prime Capital:
——————————
Prime Capital ist ein unabhängiger Asset Manager und Finanzdienstleister, der sich auf die Bedürfnisse institutioneller Kunden fokussiert hat. Die Gesellschaft hat sich auf das Management von Alternativen Assetklassen spezialisiert, mit ausgewiesener Expertise in den Bereichen Absolute Return, Infrastruktur einschließlich erneuerbare Energien und Private Debt. Prime Capital wurde im Februar 2006 gegründet, beschäftigt in Frankfurt, Luxemburg und London rund 80 Mitarbeiter und unterliegt der Regulierung von BaFin und CSSF.

Für weitere Informationen, Zitate oder Gesprächsanfragen wenden Sie sich bitte an:

Prime Capital AG
Werner Humpert
Tel: 0049 69 9686 984 35
werner.humpert@primecapital-ag.com
www.primecapital-ag.com

Print